was_wir_wollen

GEMEINSAM LEBEN LERNEN— der Name ist Programm! Wir setzen uns im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk München dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen in der Mitte unserer Gesellschaft leben. Nicht in Sonderwelten, sondern so wie jeder andere auch. Der Mensch als Ebenbild Gottes – diese biblische Aussage verstehen wir als Plädoyer für Menschenleben in Vielfalt, in Verschiedenheit, und somit Ausdruck für das christliche Fundament unserer Arbeit.

GEMEINSAM steht bei uns dafür, dass Menschen mit und ohne Behinderung zusammenleben – ohne Statusunterschiede, auf Augenhöhe. Jeder bringt sich dabei mit seinen kleineren oder größeren “Macken” ein, vor allem aber mit seinen Stärken, seiner Offenheit und Solidarität.
LEBEN – viele reden heute über Inklusion, wir leben sie einfach!
LERNEN – das gemeinsame Leben ist eine spannende Erfahrung, manchmal eine Herausforderung, immer ein Lernprozess für alle Seiten. Die Schlagzeile im Zeitschriftenartikel über eine unserer Wohngemeinschaften bringt es auf den Punkt:
“Keiner geht hier so raus, wie er reingegangen ist!”